Slider
Slider
Slider
Slider
Slider

Mesotherapie

Die klassische Mesotherapie ist eine wahre Hautpflegekur von innen. Durch Mikroinjektion wird ein Gemisch aus körpereigenen Proteinen und nicht stabilisierter Hyaluronsäure in die oberen Hautschichten eingebracht. Die Mesotherapie eignet sich besonders zur Glättung feinerer Falten und zur Auffrischung der Haut in der Wangenregion, im Bereich Dekolleté, Hände, Hals, Augenpartie. Sie macht die Haut widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse und verlangsamt den Alterungsprozess. Die Behandlung wird beliebig oft wiederholt.

Auch knittrige und besonders von der Sonne oder durchs Solarium gestresste Haut kann mit diesen flächigen, kombinierten Injektionen aus Hyaluronsäure, MC/x und Botox verjüngt werden. Die Kollagen-Synthese der Haut wird angeregt und die Haut fühlt sich frisch und gut versorgt an.

Das Prinzip der Mesotherapie, kombiniert mit dem Wirkstoff der Lipolyse-Behandlung wird außerdem sehr erfolgreich zur Behandlung von Orangenhaut (Cellulite/Cellulitis) eingesetzt.“

Die verschiedenen Formen der Mesotherapie sind:

Meso-Cellulite                                                  

Meso-Cellulite ist ein sanftes und schonendes Verfahren, das auf die Ursachen der Cellulite wirkt. Feinste Mikroinjektionen individuell ausgewählter fettauflösender, durchblutungsfördernder und tonisierender Substanzen erzielen folgende Effekte:                 

 

  • Verbesserung der venolymphatischen Funktion und der Mikrozirkulation,
  • Abbau von Fettpolstern und Cellulite,
  • Regeneration des Bindegewebes,
  • Straffung der Hautoberfläche.

 

Gelegentlich treten Hämatome auf, nach der Lipolyse auch harmlose Rötungen und Schwellungen mit muskelkaterähnlichen Schmerzen für wenige Tage durch die Zerstörung der Fettzellen.

Behandlungsdauer: ca. 45 bis 60 Minuten

Betäubung: bei Bedarf betäubende Salbe

Klinik-Aufenthalt: ambulante Behandlung

gesellschaftsfähig: kurze Zeit nach der Behandlung

Meso-Botox

Mesobotox ist ein neues Konzept in der Applikation von Botox und hat sich besonders bei der Behandlung von Mimikfalten hervorragend bewährt.

Beim Mesobotox wird das BOTOX® hochverdünnt und mit Vitaminen und Antioxidantien flächig mittels Mikroinjektionen in das Gesicht eingebracht. Im Gegensatz zur reinen Botoxinjektion (welche wir ebenfalls anbieten) werden jedoch die Muskeln nicht ruhig gestellt, sondern lediglich entspannt. Eine Beweglichkeit der Gesichtsmuskeln bleibt somit erhalten.

Die leichte Entspannung des gesamten Gesichts öffnet und glättet die Augen- und Mundpartie. Auch am Hals oder Dekolleté kann durch Mesobotox ein sehr positiver Effekt erzielt werden.

Meso-Lift

Beim Meso-Lift werden hautstraffende Substanzen in die gesamte Oberfläche von

  • Gesicht,
  • Hals,
  • Dekolleté
  • oder Handrücken

mittels Mikroinjektionen eingebracht. Die Wirkstoffmischung enthält individuell zusammengestellte Kombinationen aus Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren, Durchblutungsmitteln, Calcitonin bzw. unvernetzter Hyaluronsäure.

Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und regt die Neubildung von Kollagen und elastischen Fasern an.

 

Für weitere Fragen zur Mesotherapie steht Ihnen unsere Ärztin in einem Beratungsgespräch gerne zur Verfügung.